Ganz gelassen fasten – mit basischer Ernährung und Erholungsübungen

40 Tage Fasten ohne Hunger - Sei dabei!

Fasten ist Gewinn durch Verzicht. Ein paar Kalorienbomben entschärfen, ein paar Zuckergranaten ausweichen. Ihr Körper dankt es Ihnen sofort. Wichtig ist dabei nicht nur, welche Speisen Sie vermeiden. Auch die bewusste Entscheidung für bestimmte Lebensmittel stärkt die Gesundheit, hält Geist und Seele frisch. Besonders heilsam ist eine basische Ernährung.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, das sich gegen Änderungen sträubt. Dem nicht genug fordert der Körper im Alltagsstress gern eine zuckersüße Entschädigung. Das macht Fasten zu einer Herausforderung, die sich am leichtesten gemeinsam meistern lässt. In der Gruppe kann man Erfahrungen austauschen und sich in schwachen Momenten gegenseitig motivieren. Gemeinsame Entspannungsübungen helfen über stressige Situationen hinweg.

Nach den vernaschten Weihnachtstagen und mit Ostern am Horizont ist ein guter Moment gefunden, um die Ernährung gesünder zu gestalten. Wir wollen gemeinsam die Fastenzeit begehen, den Körper entlasten und durch Entspannung zur Ruhe kommen. Es wird gemeinsam gefastet, basisch gekocht und entspannt. All dies bietet der Fastenkurs unter Anleitung von Silke Bogenrieder, Ernährungsberaterin und Entspannungstrainerin.

Der Kurs findet vom 15.02. bis 29.03.2018 in Weingarten statt (DRK-Heim, St.-Longinus-Str. 8a. Geplant sind wöchentliche Treffen (donnerstags um 18:30 Uhr) sowie ein gemeinsames Fastenbrechen im Anschluss. Am 26.01.2018 findet ein unverbindlicher und kostenloser Informationsabend im DRK-Heim statt (Beginn 20:00 Uhr). Die Möglichkeit zur Kursanmeldung besteht im Anschluss an die Infoveranstaltung. Die Kursgebühr beträgt 35,00€ pro Person.

 

Text und Bild

Silke Bogenrieder/Simone Pfau

Zurück